Hagelslag – Der süße Hagelschlag auf deinem Butterbrot

Wer etwas mit dem Wort „Hagelslag“ (Aussprache: Haachelslach) anfangen kann, der kommt entweder aus Norddeutschland oder hat eine enge Bindung mit den Niederlanden. Denn Hagelslag ist eine niederländische Spezialität und heißt auf Deutsch so viel wie Hagelkörner. Doch keine Angst, der Genuss von Hagelslag verhagelt nicht den Morgen. Ganz im Gegenteil, der süße Brotbelag soll für einen optimalen Start in den Tag sorgen.

Hagelslag kennt man natürlich auch als Deutscher. Hier würde man wohl Schokostreusel sagen und diese auf einem Kuchen bzw. einer Torte erwarten. In Holland gehen die Uhren aber bekanntlich etwas anders. Während man in Deutschland Nutella oder eine andere beliebige Schokocreme auf das Brot schmiert, mag man es in den Niederlanden etwas körniger. Hier streut man den Hagelslag nämlich direkt aus der Tüte auf das mit Butter beschmierte Brot oder ein anderes beliebiges Gebäck. Der Butter dient übrigens zum einen als Geschmacksträger und zum anderen als natürlicher „Klebstoff“, verhindert er doch, dass die Streusel vom Brot herunterfallen, wenn man gerade dabei ist es genüsslich in den Mund zu schieben.

Hagelslag

Von einem chocoladehagelslag spricht man, wenn der Hagelslag mindestens 35 % Kakaoanteil besitzt, ansonsten wird er cacaofantasie genannt. Wobei ein Hagelslag nicht immer aus Schokolade bestehen muss, auch gefärbter Zucker liegt im Trend. Die bekanntesten Geschmacksrichtungen sind aber:

  • Vollmilchschokolade
  • Zartbitterschokolade
  • Weiße Schokolade
  • Vruchtenhagel (Fruchtstreusel)

Laut Wikipedia geht die Herstellung von Hagelslag auf die Firma Venz im Jahr 1936 zurück. Bei dieser Firma liegen auch die Namensrechte an dieser Süßware. Im Volksmund werden aber auch ähnliche Schokostreusel so genannt. Ähnliche Produkte werden aber üblicherweise als chocoladehagel bezeichnet.

Muisjes: Die Hagelslag Alternative von De Ruijter

muisjesEbenfalls mit Hagelslag wird der Hersteller De Ruijter in Verbindung gebracht, der mittlerweile zum Heinz-Konzern gehört. Seit 1860 produziert das niederländische Unternehmen nach eigenen Angaben die köstliche Streusel aus Schokolade und Zucker, die auf keinem Frühstücktisch fehlen sollten. Apropos De Ruijter: Das Unternehmen ist auch für den ebenfalls in den Niederlanden sehr bekannten Brotbelag Muisjes bekannt. Muisjes ähnelt den Hagelslag sehr, die Zuckerstreusel haben aber eine rundliche Form (sieht ein bisschen wie Linsen/Bohnen aus) und einen Anisgeschmack (Muisjes besteht hauptsächlich aus Zucker und Anissamen). Sie werden auch “kleine Mäuse” genannt, da sie von der Form ein wenig daran erinnern. Darüber hinaus ist es in den Niederlanden Brauch, bei der Geburt eines Kindes Muisjes auf „Beschuit“ (Zwiebackart) zu servieren (Rosa-Weiße Muisjes bei Mädchen und Blau-Weiße Muisjes bei einem Jungen).

Hagelslag kaufen – Ganz einfach online bestellen

Hagelslag kommt aus den Niederlanden und dementsprechend kann man es auch nicht so ohne weiteres in Deutschland im nächsten Supermarkt kaufen. Natürlich könnte man jetzt auf die Idee kommen, einfach normale Schokostreusel als Hagelslagersatz zu nehmen, ein Feinschmecker würde hier aber nur die Nase rümpfen. Tatsächlich besteht dank dem Internetzeitalter auch gar keine Notwendigkeit dafür, da man Hagelslag auch in Deutschland ganz einfach online bestellen kann. Ein reichhaltiges Angebot findet man beispielsweise auf Amazon.de. Hier findet man unter anderema uch Hagelslag von den großen niederländischen Unternehmen Venz und De Ruijter.

Quellen


Ähnliche Themen hier im Blog

Einen Kommentar hinterlassen