Rotes Eiklar/Eiweiß – Eine Erklärung

Man, da denkt man sich nichts, schlägt wie immer ganz gemütlich sein Ei auf und dann plötzlich das: Rotes Eiklar um das normale Eigelb. Auf den ersten Blick erschrickt man da richtig, besonders wenn man das noch nicht gesehen und sich so auch nicht erklären kann, warum das Eiweiß bzw. Eiklar nicht Weiß bzw. Klar ist, sondern so eine rote Färbung hat. Zum Glück hatte ich das Ei in eine separate Schüssel aufgeschlagen, sodass ich das Ei wegschütten konnte, denn essen wollte ich das nicht mehr. Doch woher kommt das rote Eiklar? Ich habe mich einmal im Internet auf die Spurensuche begeben 😉

Ei mit roten Rest-Eiklar

Leider sieht man hier das rote Eiklar nicht so gut, den Rest hatte ich schon weggeschüttet 🙁

Der erste Gedanke ist natürlich, dass das Ei irgendwie schon angebrütet war, allerdings würde das man dann wohl am Dotter sehen und nicht am Eiweiß. An sich aber schon eine sehr beängstigende Vorstellung, wenn man sich eigentlich nur ein Spiegelei machen möchte und man plötzlich ein halb ausgebrütetes Küken in der Pfanne landet. Aber wie gesagt, daran liegt es nicht und deshalb sollte man sich da auch keinen Kopf machen.

Viel wahrscheinlicher ist es, dass Blut für die rote Färbung des Eiklars in Frage kommt. Solche Blutungen passiert wohl ab und zu und kommen von den Eierstöcken. Wenn das Ei nun von meinen eigenen Hühnern kommen würde, dann müsste man wohl das entsprechende Huhn untersuchen, wenn sich das häuft. Da ich aber das Ei ganz normal im Supermarkt gekauft habe, war das halt einfach Pech. Ich habe auch gelesen, dass man das Ei auch trotz Blut im Eiklar dennoch hätte essen können (natürlich nicht ungekocht/gebraten), ich bin aber dann doch lieber auf Nummer sicher gegangen und habe es weggeschmissen. Würde ich auch jedem empfehlen, wenn es wirklich nur um das Ei geht. Generell bin ich aber jetzt irgendwie vorsichtiger, wenn ich ein Ei aufschlage und schlage das immer erst in eine separate Schüssel/Tasse auf.

Habt ihr schon einmal rotes Eiklar gemacht? Und habt ihr eine andere Erklärung dafür?


Ähnliche Themen hier im Blog

Einen Kommentar hinterlassen