Schokolade mit Honig – Honig Schokolade

Vor einigen Tagen habe ich ja über Kulinarische Geschenke bei Edel und Fein berichtet und dort auch geschrieben, dass ich mir zum Test auch ein paar kulinarische Geschenke zuschicken habe lassen. Darunter befand sich auch eine „handgearbeitete Edelschokolade mit Honig“, Bienenhonig um genau zu sein 😉

Da ich bisher noch nie solch eine Honig Schokolade gegessen habe, wollte ich hier einfach mal kurz meine „Erfahrungen“ aufschreiben.

Zuerst einmal habe ich an dieser Schokolade mit Bienenhonig natürlich erst einmal geschnuppert. Dabei roch ich den bekannten Honig-Geruch mit einer Schokonote.
Von außen ist die Honig-Schokolade lediglich als gewöhnliche Schokolade erkennbar. Das süße Geheimnis befindet sich nämlich als Füllung in der Schokolade. Dies zeigte sich, als ich mir ein Stück von der Schokoladentafel abbrechen wollte. Durch den Honig darin brach die Schokolade nämlich nicht direkt, sondern man musste das Stück noch auseinander ziehen, da der Honig das ganze verklebte (ist leider echt schwer zu beschreiben).

Der Geschmack war für mich mit dem ersten Bissen etwas gewöhnungsbedürftig. Zum einem hat man die ungewöhnliche Konsistenz mit dem Honig, zum anderen kannte ich zumindestens diesen Honig-Schokoladen-Geschmack einfach noch nicht. Nach dem zweiten oder dritten Bissen kam ich dann aber auf dem Geschmack.

Auch wenn die Bienen-Schokolade bestimmt nicht meine Lieblingsschokolade wird, kann man sie ab und zu doch schon genießen. Ist auf jeden Fall mal was anderes, als die schon klassischen Schokoladen.

Zutaten der Schokolade mit Honig sind neben Zucker, Kakaobutter, eben auch Honig, Mandeln sowie Sahne und natürliche Vanille.

Solltet ihr auch schon eine Honig Schokolade genossen haben, freue ich mich wenn ihr eure Erfahrungen per Kommentar hier hinterlasst.


Ähnliche Themen hier im Blog

2 Kommentare für “Schokolade mit Honig – Honig Schokolade”

  1. Martin schrieb :

    Klingt irgendwie eigenartig 😉
    Ich glaub ich bleib der Old-School-Schoki.

    Was eigentlich los mit deinem Blog? Keine Zeit/Lust mehr?

  2. Manuel schrieb :

    Also ich habe ja mir selbst einen „Schokoladen- Honig“ gemacht, indem ich Honig und Schokolade gemischt habe. Schmeckt recht gut. Hat bestimmt auch genug Kalorien. Aber dennoch bestimmt besser als Nutella. Schmecken tut’s! (:

Einen Kommentar hinterlassen