Was gab es bei euch zu Silvester?

Silvester ist mit Weihnachten das zweite kulinarische Großereignis im Dezember. Eine Zeit die bei den meisten ganz im Zeichen der Tradition steht. Ob Karpfen, Fondue oder Raclette, meist macht man jedes Jahr das gleiche. Welche Ess-Klassiker es so zu Silvester gibt, habe ich einmal im nachfolgenden Blogpost zusammengefasst. Da ich natürlich hier nicht alle Silvester-Speisen aufführen kann, würde ich mich sehr darüber freuen,wenn ihr in den Kommentaren schreibt, was ihr zu Silvester gegessen habt.

Der Silvesterkarpfen

Der Karpfen ist wohl der Silvester-Fisch schlecht hin. Ich persönlich gehöre bisher noch nicht zu der Fraktion, die zu Silvester einen Karpfen aufgetischt bekommen hat. Dennoch ist diese Tradition wohl sehr verbreitet. Woher der Brauch kommt, weiß ich leider nicht. Vielleicht ihr? Falls ja, dann schreibt es doch in die Kommentare 😉 Manche kaufen den Karpfen sogar lebendig, um ihn dann praktisch „Fangfrisch“ an Silvester auftischen zu können. Dies ist aber wohl nur für die ganz hart gesottenen, denn der Fisch muss ja auch noch getötet und ausgenommen werden. Da sollte man schon wissen, was man tut. Falls du dazu gehörst, dann solltest du die Schuppen des Karpfen im Geldbeutel aufbewahren. Dann nämlich soll im neuen Jahr ein reicher Geldsegen winken 🙂 Einen schönen Text zum Silvesterkarpfen aus dem Jahr 1960 findet ihr übrigens auf zeit.de

Fondue

Wer an Heilig Abend schon Raclette hatte, wird sich an Silvester oft für Fondue entscheiden. Beim Fondue muss man fast keine Vorbereitungen treffen und die gemeinsame Zubereitung lässt alle auf einen gemütlichen Silvesterabend einstimmen. Egal ob ein Käse-, Fleisch- oder Fischfondue, satt wird man auf jeden Fall. Das Fondue zählt definitiv zu den Silvester Klassiker! Eine tolle Seite rund um das Fondue ist übrigens fondue-fieber.de. Ein Besuch kurz vor Silvester lohnt auf jeden Fall!

Raclette

Oft steht die Frage im Raum: Fondue oder Raclette zu Silvester? Das Raclette steht dem Fondue in nichts nach und ist ebenfalls ein absoluter Klassiker. Auch hier sitzt man gemütlich beisammen und genießt die verschiedenen Leckereien die man im Raclette mit Käse überbacken hat.

Kartoffelsalat mit Würstchen oder Frikadellen

kartoffelbrei-mit-wuerstchenKlingt unspektakulär und ist es irgendwie auch. Dennoch steht der Kartoffelsalat mit Würstchen hoch im Kurs zu Silvester. Warum das Menü ein Silvester Klassiker ist, liegt auf der Hand. Zum einen schmeckt es natürlich so gut wie jeden. Ich kenne zumindestens keinen, der keinen Kartoffelsalat mit Würstchen nicht mag. Außerdem ist es schnell und einfach zuzubereiten. Da der Kartoffelsalat schon am Abend zuvor gemacht werden kann, hat man am eigentlichen Festtag kaum noch Stress bei der Zubereitung. Außerdem ist das essen nicht so teuer und macht wirklich satt.

Im Norden gibt es wohl statt Würstchen auch Frikadellen zum Kartoffelsalat.

Und was gab es bei euch Silvester?

Ich denke die absoluten Silvester-Klassiker habe ich hier aufgeführt. Dennoch würde es mich natürlich brennend interessieren ob ihr selbst einer dieser Klassiker aufgetischt habt oder vielleicht sogar etwas ganz anderes. Schreibt es einfach in den Kommentaren, ich freue mich von euch zu hören.


Ähnliche Themen hier im Blog

Ein Kommentar für “Was gab es bei euch zu Silvester?”

  1. Tobi schrieb :

    Auch wenn es jetzt schon wieder ein paar Tage her ist, bei uns gab es einen schönen Batzen besten Fleisches auf dem Grill. Über 3 Kilo für 6 Leute verteilt auf zwei Mal. Einmal noch im alten Jahr und das nächste Mal Grillen war gleich Morgens im neuen Jahr! So konnte 2014 richtig gut beginnen 😀

Einen Kommentar hinterlassen