Was ist der Unterschied zwischen einer Clementine und einer Mandarine?

Schaut man sich so eine Clementine an, könnte man sie für eine Mandarine halten. Gleiches gilt natürlich auch anders herum. Deshalb stellt sich zwangsläufig die Frage, wo denn die Unterschiede zwischen Clementinen und Mandarinen sind? Oder sind das gar einfach nur Synonyme?

Nein, tatsächlich sind Mandarinen und Clementinen eigene Früchte. So ist die Clementine (wahrscheinlich) eine Hybride zwischen Mandarine (Citrus reticulata) und Orange (Citrus sinensis). Im Gegensatz zu der Mandarine weist die Clementine kaum Kerne auf. Im Gegenzug können Mandarinen einfacher geschält werden. Übrigens kann es natürlich jederzeit vorkommen, dass Clementinen auch Kerne aufweisen. Im Vergleich zu Mandarinen sind es einfach nur weniger.
clementinen - wo ist der unterschied zu mandarinen
Geschmacklich sind Clementinen etwas süßer als Mandarinen. Mandarinen wiederum saftiger als Clementinen. Gleichzeitig trocknen Mandarinen aber viel schneller aus als Clementinen und verlieren damit auch schneller den Geschmack.

So ich hoffe, das hat euch jetzt alles nicht zu verwirrt. Schmecken tun Mandarinen und Clementinen auf jeden Fall beide! Mir zumindestens 😉


Ähnliche Themen hier im Blog

Einen Kommentar hinterlassen